Motocross Verleih - Motocross ausborgen & Motocross mieten

Haftverzichtserklärung

Motorsport macht richtig Spaß, ist aber nicht immer ungefählich. Wie bei jedem Sportveranstalter muss du auch bei uns eine Haftverzichtserklärung unterzeichnen, wenn du dir ein Bike ausborgst.
Hier können Sie sich unsere aktuell gültige Haftverzichtserklärung im PDF Format downloaden:
>>> Haftverzicht_MX-Verleih-Zwetti_Stand_062017

 

Inhalt:

Haftungsverzichtserklärung Stand 2017

Firma „Motocross Verleih Zwetti“ Rettenbach 45, A-8430 Leibnitz

und – Kunde –
vereinbaren folgendes:

Firma „Motocross-Verleih Zwetti“ stellt seinen Kunden Motocross Motorräder für das Training auf dafür vorgesehenen Motocross Strecken zur Verfügung. Fa. Motocross-Verleih Zwetti ist kein Veranstalter, es werden lediglich Motocross Motorräder für den Betrieb auf dafür vorgesehenen Motocross-Strecken und die dafür benötigte Schutzausrüstung zu Verfügung gestellt.

Kunden der Fa. Motocross-Verleih Zwetti sind volljährig und fahren auf eigene Gefahr und verzichten auf Ersatz aller etwaigen Schäden, soweit diese nicht durch irgendeine Versicherungsleistung auszugleichen sind.

Eltern/Erziehungsberechtigte bzw. Hilfspersonen die für Ihre Kinder Motocross Maschinen ausleihen übernehmen die volle Verantwortung und verzichten auf Ersatz aller etwaigen Schäden.

Der Fahrzeuglenker bzw. der der oben beschriebene Kunde trägt die alleinige Zivil– und Strafrechtliche Verantwortung für alle von Ihm verursachten Schäden. Des Weiteren gelten die Bestimmungen der jeweiligen Motocross-Enduro Strecke! (Diese sind beim Streckenbetreiber zu hinterfragen)

Das Kraftfahrzeug wird ständig nach bestem Gewissen gewartet und ist vor der Übergabe vom Kunden zu überprüfen.

Die im Falle eines Unfalls entstandenen Schäden am Kraftfahrzeug, übernimmt der Kunde (Ersatzteilkosten). Beschaffungsaufwand pauschal EUR 30,- Die angefallene Arbeitszeit wird nicht in Rechnung gestellt.

Hinweis: Leichte Kratzer sind keine Schäden. Als Schaden gilt z.B. ein abgebrochener Kotflügel, ein gebrochener Hebel bzw. Lenker, ein Riss in der Sitzbank, ein stark verbeulter Auspuff usw.

Diese Haftungsverzichtserklärung gilt unbefristet!

Mit Unterzeichnung erklärt der Kunde die Motocross-Verleih Zwetti Haftverzichtserklärung & Mietbestimmungen gelesen und verstanden zu haben!

Rechtsgültige Unterzeichnung beider Parteien:

_____________________________ Motocross-Verleih Zwetti

Die Kaution in Höhe von EUR
ausgehändigt/überwiesen und wird bei Schad frei Haltung nach der Warenrückgabe wieder zu 100% ausbezahlt.

Eine Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises wird dieser Erklärung hinzugefügt.

_____________________________ Kunde / Fahrer

wurde bei Fahrzeugübergabe an den Vermieter

Mietbestimmungen Motocross-Verleih Zwetti

1.) Allgemeine Bestimmungen

1.1) Die Kunden von „Motocross Verleih“ Zwetti handeln auf eigene Gefahr. Sie verpflichten sich und sind verpflichtet, nur Fahrzeuge zu benutzen, die sich in einem einwandfreien technischen Zustand befinden. Ferner verpflichtet sich der Kunde die gemieteten Fahrzeuge auf ihren ordnungsgemäßen Zustand, Funktionsfähigkeit und Mängelfreiheit zu überprüfen. Soweit sich der Kunde dritter Personen (Helfer / Hilfspersonen) bedient, ist ihm deren Verhalten zuzurechnen.

1.2.) Die Kunden verpflichten sich, die Trainingsfahrten nur mit geeigneter Motocross Schutzkleidung, insbesondere mit Schutzhelm, Protektoren, Stiefel usw. durchzuführen.

1.3.) Die Kunden und deren Helfer / Hilfspersonen verpflichten sich, sich auf der Motocross Strecke rücksichtsvoll zu verhalten und alle Sicherheitsbestimmungen des jeweiligen Streckeninhabers einzuhalten. Des Weiteren verpflichten sie sich, Missstände bzw. Störfälle umgehend den Verantwortlichen der Firma „Motocross Verleih Zwetti“ zu melden, und soweit ihnen dies möglich ist, schon vorab selbst für Abhilfe zu sorgen oder den Missstand / die Störung zu unterbinden oder zu beseitigen.

1.4.) Das Befahren von öffentlichen Straßen ist strengstens verboten. Die Motocross Motorräder sind nicht angemeldet und sind daher nicht versichert und nur auf eigens dafür vorgesehenen Motocross Strecken zu nutzen.

1.5.) Den Kunden ist es strikt verboten, die Motorräder zu benutzen, wenn sie unter der Wirkung alkoholischer Getränke und / oder berauschender Mittel stehen.

2.) Besondere Bestimmungen

Haftungsausschluss bei Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit und bei grobem Verschulden.

2.1.) Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit

Der Kunde (Fahrer) erklärt mit Abgabe dieses Haftungsausschlusses den Verzicht auf Ansprüche jeder Art für Schäden, die im Zusammenhang mit dem Motocross Verleih entstehen und zwar gegen:
“Motocross-Verleih Zwetti”

Den Eigentümern des für das Training benützen Grundstücks (Diesbezüglich gelten die jeweiligen AGBs der Streckenbetreiber), sowie den baulichen Anlagen und Einrichtungen. Den anderen Fahrer/Fahrerinnen und deren Helfer, sowie eigenen Helfern.

Der Ausschluss oder die Begrenzung der Haftung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässig groben Pflichtverletzung der Firma Motocross Verleih Zwetti beruhen oder auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen groben
Pflichtverletzung ihrer Erfüllungsgehilfen, wie z.B. Mitarbeiter und Beschäftigte beruhen.

2.2.) grobes Verschulden

Für sonstige Schäden, z. B. Sachschäden und Vermögensschäden, ist die Haftung der Firma Motocross-Verleih Zwetti und ihrer verantwortlichen Personen für einfache fahrlässige Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

Nicht von dem Haftungsausschluss betroffen sind sonstige Schäden wie z. B. Sach- und
Vermögensschäden, die auf einer grobfahrlässigen Pflichtverletzung der Firma Motocross-Verleih Zwetti beruhen. Soweit Erfüllungsgehilfen bzw. Mitarbeiter der Firma Motocross-Verleih Zwetti ihre Pflichten vorsätzlich oder grobfahrlässig verletzen, werden diese ebenfalls nicht vom Ausschluss oder der Begrenzung der Haftung für sonstige Schäden (z. B. Sach- und Vermögensschäden) erfasst.

2.3.) Der Haftungsausschluss unter Ziff. 2 gilt für alle Ansprüche, egal aus welchem Rechtsgrund, insbesondere für Ansprüche aus vertraglicher, vertragsähnlicher und aus unerlaubter Handlung.

2.4.) Soweit eine Haftung der Firma Motocross-Verleih Zwetti in Frage kommt, muss sich der Geschädigte / Verletzte Zahlungen von dritter Seite, z. B. Versicherungen, Berufsgenossenschaften, Krankenkassen, sonstige Versorgungsträger etc., anrechnen lassen, soweit diese Zahlungen auf Anspruchspositionen erfolgen, für die auch die Firma Motocross-Verleih Zwetti haftet. Mit dieser Regelung sollen lediglich Doppelzahlungen zu Gunsten der Geschädigten / Verletzten vermieden werden.

2.5.) Die Firma Motocross-Verleih Zwetti übernimmt keine Haftung für Schäden für Verhalten / Verhaltensweisen von Kunden, Teilnehmern während der Trainingsfahrten und der Benutzung der Trainingsstrecke nach Eintritt in die Trainingsstrecke, soweit der Firma für dieses Verhalten / Verhaltensweisen keinen Einfluss mehr ausüben kann.

Reservierung & Rücktritt bzw. Kündigung vom Vertrag

Bei Rücktritt des Kunden oder Kündigung vor dem vereinbarten Mietbeginn ist der Kunde verpflichtet folgende Stornokosten zu bezahlen.

Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen (Postweg oder E-Mail). Maßgebend ist der Tag des Posteingangs bei Fa. Motocross-Verleih Zwetti. Bei Rücktritten bis 20 Tagen vor Übernahme werden 30% des Mietpreises fällig.
Bei Rücktritten von weniger als 5 Tagen vor Übernahme werden 50% des Mietpreises fällig.

Bei Nichtannahme des Fahrzeuges steht dem Vermieter der Preis in voller Höhe zu.

Ausfall bzw. technisches Gebrechen

Motocross Maschinen sind Renngeräte. Daher kann ein funktional reibungsloser Betrieb nie ganz garantiert werden. Wartungsarbeiten und Inspektionen werden nach Servicebüchern durchgeführt. Sollte es dennoch zu einem „nicht durch den Kunden herbeigeführtem“ technischen Gebrechen kommen, wird die Beschaffung eines Ersatzgerätes nicht garantiert! Motocross Verleih Zwetti wird sich jedoch bemühen Ausfälle so klein wie möglich zu halten. Sollte das Mieten der Gerätschaft am vereinbarten Tage Aufgrund eines durch den Vormieter verursachten Schaden nicht möglich sein, so trägt Motocross-Verleih Zwetti keine Haftung für ev. entstandenen Stornokosten (Hotel, Anreise usw.) des Kunden. Motocross-Verleih Zwetti wird den Mieter in so einem Fall aber umgehend darüber in Kenntnis setzen.

Sonstige Bestimmungen

Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Soweit eine Bestimmung unwirksam ist, gilt eine dem
Zweck dieser Bestimmung im Wege der ergänzenden Auslegung für beide Parteien angemessene gefundene Bestimmung. Falls eine solche Bestimmung nicht gefunden werden kann, richtet sich der Inhalt dieser Bestimmung nach den gesetzlichen Vorschriften.

Im Falle eines technischen Gebrechens oder bereits beim Bekanntwerden jener, sind folgende Regeln einzuhalten:

a) Einstellen des Betriebes (Motorrad abstellen, abschleppen o.ä. (Je nachdem welcher Defekt vorliegt))

b) Sofortige Kontaktaufnahme mit dem Vermieter [+43] 0664/652-60-80

c) Anweisungen von MX-Verleih Zwetti folgen